FINN Schweizer Meisterschaft 2016

finn sm 2016

Final results Swiss Finn Championship:
1. Nils Theuninck
2. Michael Maier
3. Christoph Burger

Complete ranking

First short article covering the Swiss Championship

Fotos of Marianne & Bruno Perren (Paparazzi)
(you will need some space in your dropbox…)

Artikel zur SM im Bieler Tagblatt

Kommentare deaktiviert für FINN Schweizer Meisterschaft 2016

Eingeordnet unter Segeln, Sport

Basler Fasnachts Blagedde 2016

Gold 2016Der Gestalter der Plakette 2016 heisst Guido Happle.

Der Grafiker, Illustrator, aktive Fasnächtler und Laternenmaler hat 10 Künstlerinnen und 36 Künstler ausgestochen und gewinnt den Wettbewerb zum ersten Mal. Sein Motto: «Mer mache dicht». Insgesamt gingen 61 Entwürfe ein.

Die Plaketten 2016 erzählen eine Geschichte. Das ist neu in der langen Tradition der Basler Fasnachtsplaketten. Die Geschichte handelt vom Ladensterben in der Basler Innenstadt. Der Laden rattert von der kupfernen bis zur goldenen Plakette runter. Happle weist auch auf die Mehrdeutigkeit seiner Plakette hin: «Man kann sie auch anders interpretieren, auf eine positive Art: Der Waggis macht seinen Laden drei Tage dicht und freut sich auf die Fasnacht.»

«Mer mache dicht» ist denn auch das Motto der Fasnacht 2016.

Hier könnt Ihr die Blaggedden in super Auflösung auf der Fasnachts Comité Seite sehen.

Preise 2016:

Die Plakettenpreise bleiben unverändert. Kupfer kostet 8 Franken, Silber 16 Franken , Gold 45 Franken und das Bijou 100 Franken. In den Verkauf gelangen die Plaketten ab Samstag, 2. Januar 2016.

Was passiert mit den Einnahmen?

Die Clique beziehen die Plaketten direkt beim Fasnachts-Comité für 70 Prozent des Endverkaufspreises. Die 30 Prozent Gewinn-Marge landet in den Kassen der Cliquen und Guggen. Diese verwenden das Geld zum finanzieren der Fasnacht, was natürlich bei weitem nicht reicht. Aus den restlichen 70% finanziert sich das Fasnachts Comité und schüttet an die angemeldeten Gruppierungen, nach einem recht undurchsichtigen Schlüssel, Subventionen aus.

Beitrag in SF „Schweiz aktuell“ über die Basler Fasnachts Blaggedden

Link zum Beitrag

Hier noch ein Link zur Blagedden-Galerie des Fasnachts Comités.

Bestellungen

Ich würde mich freuen, wenn Ihr Euere Blaggedden bei mir bestellen würdet. Meine Einnahmen kommen den Runzle der Basler Mittwoch Gesellschaft (BMG) zugute.

Hier bestellen –> zum Formular

Vielen Dank!

Kommentare deaktiviert für Basler Fasnachts Blagedde 2016

Eingeordnet unter Uncategorized

Basler Fasnachts Blaggedde 2014

blaggedde2014_2

Der Gestalter der Plakette 2014 heisst Pascal Kottmann.

Der freischaffende Grafiker und Gestalter, Tambour, Laternen- und Larvenmaler Pascal Kottmann hat 12 Künstlerinnen und 47 Künstler ausgestochen und damit den Plaketten-Wettbewerb bereits zum vierten Mal gewonnen; nach 2010, 2008 und 2007.

Insgesamt gingen 80 Entwürfe ein.

Kottmanns Plakette zeigt einen Waggis auf einem Ochsnerkübel sitzend, der mit dem Bäseli liebevoll über den Baslerstab wischt. Der Wägeler intrigiert, kritisiert und macht uns auf die Sauereien in Basel aufmerksam; nicht nur im wörtlichen sondern auch im übertragenen Sinn.

«Gäll, blyb suuber»: so lautet denn auch das Motto der Fasnacht 2014. Es geht um Littering, aber auch um unsaubere Machenschaften und Machtmissbrauch; also um höchst aktuelle, brisante Themen.

Hier könnt Ihr die Blaggedden in super Auflösung auf der Comité-Seite sehen.

Preise 2014:

Die Plakettenpreise bleiben unverändert. Kupfer kostet 8 Franken, Silber 16 Franken , Gold 45 Franken und das Bijou 100 Franken.

Was passiert mit den Einnahmen?

Die Clique beziehen die Plaketten direkt beim Fasnachts-Comité für 70 Prozent des Endverkaufspreises. Die 30 Prozent Gewinn-Marge landet in den Kassen der Cliquen und Guggen. Diese verwenden das Geld zum finanzieren der Fasnacht, was natürlich bei weitem nicht reicht. Aus den restlichen 70% finanziert sich das Fasnachts Comité und schüttet an die angemeldeten Gruppierungen, nach einem recht undurchsichtigen Schlüssel, Subventionen aus.

Beitrag in SF „Schweiz aktuell“ über die Basler Fasnachts Blaggedden

Link zum Beitrag

Bestellungen

Ich würde mich freuen, wenn Ihr Euere Blaggedden bei mir bestellen würdet. Meine Einnahmen kommen den Runzle der Basler Mittwoch Gesellschaft (BMG) zugute.

Bestellen könnt Ihr via Online Formular oder Ihr schickt mir ein Mail an dominik(at)haitz.ch.

Vielen Dank!

Hier noch ein Link zur Blaggedden-Galerie des Fasnachts Comités.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Basler Fasnacht, Bräuche

Sohano Island, Bougainville, Papua New Guinea

Nice article about Sohano in the blog „a traveller’s tale„. For those who rather like real color photos, I have some here.

Sohano Island, coral islet in Buka Passage (the body of water that separates Buka and Bougainville islands), northern Solomon Islands archipelago, southwestern Pacific Ocean. It is part of the autonomous region of Bougainville within Papua New Guinea and served as the provincial capital for several decades after World War II. Sohano is accessible by boat from Buka. During the war it was occupied by the Japanese and used as a seaplane base; a memorial to Japanese soldiers who died in the Bougainville campaign stands on the island.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Reisen

Frohe Weihnachten und ein Gutes Neues Jahr !

Frohe Weihnachten und ein Gutes Neues Jahr !

Hinterlasse einen Kommentar

27. Dezember 2013 · 17:32

30’000 Luftballone landen als Müll in den Alpen

Das passt wieder einmal ins Bild der Sunrise. Unglaublich diese Firma!

Aus dem Tages-Anzeiger:

30’000 Luftballone landen als Müll in den Alpen

PR-Gag mit negativer Auswirkung: Sunrise feierte sich am Donnerstag mit farbenfroher und luftiger Pracht. Im Wägital und im Engadin zeigt sich ein anderes Bild.
http://tagesanzeiger.ch/articles/13399260

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sunrise

#twittboat 2013 – Züri Fäscht 6./7. Juli

Gestern habe ich noch eine Abmeldung wegen einer Schulter/Ellbogen-Verletzung bekommen. Damit haben nicht mehr nur keine Reserve (man weiss ja nie was noch passiert), sondern sogar eine(n) PaddlerIn zu wenig. Ideal wäre es, wenn wir noch 2-3 Leute finden würden!

Wer noch Zeit und vor allem auch Lust hat am Züri Fäscht vom 6./7. Juli im Twittboat dabei zu sein und auch am Dienstag 2. Juli um 19 Uhr am Training im Tiefenbrunnen (Zürich) teilnehmen kann, soll sich sofort bei mir melden!

dominik(at)haitz.ch

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized